Über uns

Wir sind eine Gruppe von Menschen, die Täter oder Täterin bereits angezeigt, und dabei unterschiedliche Erfahrungen gemacht haben. Wünsche und Strategien waren so unterschiedlich wie wir auch sind, Frauen und Männer, aber wir freuen uns, einander nach Jahren der Vereinzelung gefunden zu haben.

Oft sind die Abwehr-Strategien der Institution Kirche die Gleichen, wenn sie einer Anerkennung der Verbrechen aus dem Weg gehen möchte, was häufig der Fall ist. Dann also lieber dem Konflikt mit der übermächtigen Institution aus dem Weg gehen und zurückstecken? Gemeinsam sind wir stärker und auch stabiler. Denn eine Auseinandersetzung mit dem Thema kostet Kraft.

Die meisten von uns halten sich von der Öffentlichkeit lieber fern. Allen, die sich bei uns melden, sichern wir Anonymität zu. Ihr könnt Euch beispielsweise bei verschiedenen Anbietern kostenlos eine Mail-Adresse einrichten, wenn Ihr uns kontaktieren möchtet.

Verein bzw. Stiftung befinden sich gerade in der Gründung.